· 

8x schön mit "benecos"

Wer mich kennt weiß, dass ich auch bei dekorativer Kosmetik nur mit zertifizierten Naturkosmetikprodukten arbeite. Als ausgebildete Visagistin habe ich schon sehr viele Make- up Produkte getestet und hier sehr gute als auch weniger gute Erfahrungen gemacht. Hier stelle ich euch Make- up Produkte von der Firma "benecos" vor, die ich selbst schon ein paar Jahre verwende. Meine Zurückhaltung war groß, da ich dachte, bei diesen günstigen Preisen kann es wohl nicht von so guter Qualität sein. Vorurteil :)

 

Mein erstes Produkt war der Lipgloss in der Farbe "Flamingo". Ein wunderbarer unaufdringlicher Farbton der zu jedem Farbtyp passt. Er ist nicht zu rosig und somit passt er auch zu uns " Best Agern". Die Farbauswahl bei Lipgloss sollte mit bedacht gewählt werden, um nicht mädchenhaft zu wirken. Für das Abend Make- up kann man ein schönes Rot wählen. Und das Allerschönste... er klebt nicht!  

 

Farblich dazu passend gibt es einen Powder Blush in der Farbe "Sassy Salmon". Ein schöner Farbton der zu kalten- als auch zu warmen Farbtypen passt. Der Powder Blush lässt sich auf einem abgepuderten Make- up sehr zart auftragen.

 

Das Eyeshadow Set " Coffe & Cream" empfehle ich ebenfalls für "Best Ager", da es mit zunehmendem Alter schwieriger wird die Augen zu schminken. Beim Großteil der Frauen entstehen Überlider, auch gerne Schlupflider genannt. Deshalb verzichten viele Frauen aus Unsicherheit auf Lidschatten, das muss nicht sein. Mit diesen 4 Farben kann man diese geschickt kaschieren. Richtig aufgetragen, bringt man auch Schlupflider wieder zum Strahlen. :)

 

Der Natural Translucent Powder "Mission Invisible" ist ein vielseitiger Allrounder und der ideale Begleiter für einen makellosen Teint. Den probiere ich gerade zum ersten Mal aus! Der transparente Puder eignet sich zum mattieren der Gesichtshaut, zum Fixieren des Make up's oder als seidiges Finish über die Tagespflege. Er sorgt für einen natürlich weichen Look, ist mit einem Puderpinsel leicht aufzutragen und zudem vegan. Wer lieber Compact Powder verwendet, hier gibt es 4 verschiedene Farben.

 

Neu für mich ist auch der "Cover Stick" von benecos. Bei meinen Beratungen und Schulungen werde ich  immer wieder gefragt, was man denn damit macht. Es gibt verschiedene Aufheller, auch Concealer genannt. Diese werden in Fachgeschäften immer verkauft, jedoch nicht ausführlich erklärt. Man nimmt den Cover Stick zum Abdecken und kaschieren von Hautrötungen, Unregelmäßigkeiten und zum Aufhellen um den Augenbereich, bzw. um Augenringe zu kaschieren. Der Cover Stick von Benecos ist auch gut über die Augencreme anzuwenden. Der Stick lässt sich praktisch auftragen, wird dann mit Finger oder Pinsel weiterverarbeitet. Tolles Teil :)

 

"Eyebrown- Designer" von benecos mit Brauenbürste. Tolle Idee! 

Augenbrauen beeinflussen unseren Gesichtsausdruck enorm. Schöne Brauen lassen Augen lebendig und offen wirken. Manch eine von euch hat vielleicht in jungen Jahren zu viel gezupft und musste dann feststellen, dass ein großer Teil nicht mehr nachwächst. Um der eigenen Braue wieder zur "persönlichen Bestform" zu verhelfen, sollten nur kleine weiche Striche eingezeichnet werden.

 

Schwarzer "Kajal" von benecos. Schwarz ist wohl die häufigst verwendete Farbe bei Kajalstiften. Hier ist große Vorsicht geboten, um das Auge nicht starr wirken zu lassen. Für helle kühle Farbtypen empfehle ich gerne Grau, für warme Farbtypen Braun. benecos hat eine Vielfalt an Farben zur Auswahl!  Die Technik beim Auftragen der Stifte ist ebenfalls ganz entscheidend. Zeichnet man nur eine feste Kontur nach, sieht das sehr hart aus und macht uns älter... aber wir wollen ja nicht alt aussehen sondern strahlend :) Wenn am unteren Innenlid ein Kajal platziert wird, sollte man zwischen den unteren Wimpern kleine Pünktchen setzen und diese mit einem Pinsel schräg nach unten wischen, um die harte Kontur aufzulösen. Noch ein kleiner Tipp um die Wimpern voluminöser wirken zu lassen. In den oberen Wimpernkranz vor dem Tuschen der Wimpern einen dünnen Strich setzen. Hierzu das Lid etwas nach oben ziehen.

 

Jetzt ein besonderer Liebling von mir......"Happy Nails Nagellack" von benecos.

Die veganen Nagellacke von benecos gibt es in 17 verschiedenen wunderschönen Farben und haben zudem einen traumhaften Glanz. Sie sind sauerstoff- bzw. wasserdurchlässig und bieten durch Biotin und Avocadoöl eine besonders schonende Pflege für die Nägel. Zudem sind sie frei von Formaldehyd, Campher, Phthalaten, Parabenen und Silikonen. Und das Beste kommt noch....der Preis € 2,99 ( 5ml) und somit kann man sich gleich mehrere Lieblingsfarben anschaffen. Hier möchte ich noch erwähnen, dass ich schon teuere naturzertifizierte Nagellacke gekauft habe ( € 15.-) und keineswegs ein Unterschied in der Qualität zu benecos Lacken festzustellen war. 

 

Fazit: Ein vielfältiges Angebot, bei dem das Preis- und Qualitätsverhältnis stimmt. Für Umsteiger von konventionellem Make up Produkten, der ideale Einstieg. Ich verschenke die Produkte gerne an junge Frauen, um das Bewusstsein gleich in die richtige Richtung zu lenken.

 

Viel Spaß beim Schminken.... und wer Hilfe braucht, kann mich gerne für eine Beratung buchen.

 

Herzliche Grüße, 

 Mia